AGB psychotherapeutensuche.de

Allgemeine Geschäftsbedingungen der PsyOS GmbH als Betreiber der url www.psychotherapeutensuche.de

  1. Geltungsbereich der AGB
  2. Das vertragsähnliche Nutzungsverhältnisses
  3. Inhalt des Nutzungsverhältnisses
  4. Die Pflichten von Anbietern und Kunden
  5. Datenschutz
  6. Gerichtsstand
  7. Salvatorische Klausel

1. Geltungsbereich der AGB

  1. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie Nutzungsbedingungen (hier im weiteren "AGB" genannt) der PsyOS GmbH, die im folgenden dargelegt werden, sollen für alle Dienste und Funktionen gelten, die über die URL www.psychotherapeutensuche aufrufbar sind, sowie die von der PsyOS GmbH heraus gegebenen Drucksachen unter dem Titel „Grüne Seiten - Verzeichnis Psychologischer Psychotherapeuten“.
  2. Die PsyOS GmbH unterhält im Internet die Datenbank www.psychotherapeutensuche.de. Über diese Datenbank kann jeder Internet - Nutzer (hier dann im Folgenden kurz "Nutzer" genannt) gezielt nach Informationen über Psychotherapeuten bzw. Psychotherapie allgemein suchen. Neben der Suche nach Adressen und bestimmten Merkmalen von Psychotherapeuten sind für den jeweiligen Nutzer auch noch andere Informationen und Dienste, auffindbar, die aber nicht notwendigerweise jetzt schon alle realisiert sind. Die aufzufindenden Informationen und Texte stammen teilweise von der PsyOS GmbH bzw. deren Mitarbeitern, zum größten Teil aber von Dritten, insbesondere aber von Psychotherapeuten (im folgenden “Anbieter” genannt), die Angaben über ihre Person oder Texte und Bilder über das Portal an die PsyOS GmbH übermitteln. 
  3. Für Nutzer, Anbieter und Kunden erfolgt die Nutzung der Dienste, welche über die url www.psychotherapeutensuche.de aufrufbar sind, ausschließlich auf Grundlage der vorliegenden AGB. Mitteilungen und/oder Nebenabreden, die von Angestellten und / oder Mitarbeiter der PsyOS GmbH gemacht werden, sind nur rechtsverbindlich, wenn sie schriftlich oder per Email vereinbart werden.
  4. Die AGB gelten ab dem 1.1.2018

2. Das vertragsähnliche Nutzungsverhältnisses

  1. Nutzer und  Anbieter willigen ein in die verbindliche Geltung dieser AGB.
  2. Der Zweck der Datenbank beschränkt sich auf das Gebiet der Bundesrepublik Deutschland. Die AGB´s gelten in der jeweils letzten Fassung.
  3. Wesentlicher Geschäftszweck der Datenbank ist die Schaffung einer Informationsmöglichkeit für die Öffentlichkeit über Anbieter psychologisch - psychotherapeutischer Dienstleistungen.
    Die Anbieter solcher Leistungen können sich unter den in den AGB´s und den Nutzungsbedingungen für Anbieter spezifizierten Voraussetzungen eintragen lassen. Dementsprechend sind diese Nutzungsbedingungen für Anbieter für diese Teil der AGB. Die Anbieter sind für die Richtigkeit ihrer Angaben selbst verantwortlich. Falls ein Anbieter unter Vorspiegelung falscher Tatsachen, beispielsweise dem Führen akademischer Titel, die zu führen er nicht berechtigt ist, sich Vorteile zu schaffen versucht, führt dies zu sofortigen und entgültigen Löschung seiner Daten und dem Ausschluss aus der Nutzung der Datenbank nach Maßgabe der PsyOS GmbH.
  4. Ein weiterer Geschäftszweck dieses Informationsangebots ist die Sammlung von Daten, um die Information der Öffentlichkeit auch durch die Herstellung und den Vertrieb von Drucksachen zu ermöglichen. Diese Drucksachen sind ihrer Natur nach für einen angemessenen Zeitraum auf dem Markt und auch, anders als elektronische Medien, nicht ohne weiteres nach der Drucklegung veränderbar. Daher wird hier besonders auf die Pflicht der Anbieter von Dienstleistungen hingewiesen, genau auf die Richtigkeit der von ihnen in die Datenbank eingepflegten Daten zu achten und diese auch möglichst zeitnah zu aktualisieren. Wenn ein Anbieter Informationen einpflegt und diese sich dann ändern, beispielsweise eine Änderung der Anschrift oder der Telefonnummer, dann hat der Anbieter nicht das Recht, die Änderung oder den Rückruf bereits gedruckter oder beauftragter Drucksachen zu verlangen. Durch den Eintrag von Informationen durch Anbieter dürfen die Rechte Dritter nicht beeinträchtigt werden.
  5. Zur Finanzierung der Webseite behält sich die PsyOS GmbH das Recht vor,  an geeigneter Stelle Werbung zu schalten. Die PsyOS GmbH wird sich bemühen, in der Gestaltung der Webseite und der darin plazierten Werbung eine unangenehme oder gar missverständliche Vermischung von Anbieterdaten und Werbung zu vermeiden.
  6. Es gibt für Anbieter keinen Rechtsanspruch auf einen Eintrag in die Datenbank.
  7. Die PsyOS GmbH hat das Recht, die AGB unter Wahrung einer angemessenen Frist jederzeit zu ändern. Wenn ein Anbieter dieser Änderung nicht innerhalb der von der PsyOS GmbH gesetzten Frist widerspricht, dann gilt diese Änderung als angenommen. Davon unberührt ist das Recht eines jeden Anbieters, jederzeit seinen Datensatz innerhalb der technischen Gegebenheiten umgehend aus der Datenbank zu löschen.
  8. Jeder Anbieter von psychotherapeutischen bzw. psychologischen Dienstleistungen muss sich vor der Nutzung unseres Internetangebots registrieren. Mit dieser Registrierung willigt er in die Gültigkeit der AGB ein und erklärt, das er insbesondere die Angaben zur eigenen Person und zur Ausbildung zutreffend ist. Bei vorsätzlicher Täuschung und bei irreführenden Angaben behält sich die PsyOS GmbH die Einleitung rechtlicher Schritte vor. Grundsätzlich hat niemand ein Recht auf eine Registrierung, bzw. die Nutzung unseres Internet-Angebots. Die PP Paffrath behält sich ein Redaktionsrecht an den von Anbietern eingetragenen Informationen vor.

3. Inhalt des Nutzungsverhältnisses

  1. Falls dem Nutzer durch die Nutzung unseres Angebots Nachteile entstehen, beispielsweise durch veraltete, unrichtige oder fehlerhafte Datensätze, lehnen wir jede Haftung ab. Es besteht kein Recht auf eine Verfügbarkeit des Internetportals.
  2.  Die Inhalte und Informationen in den von der PsyOS GmbH publizierten Medien sind ausschließlich für eine private Nutzung bestimmt. Jede Nutzung der durch die von der PsyOS GmbH bereitgestellten Informationen für gewerbliche Zwecke ist untersagt und wird ggf. juristisch verfolgt. Dies betrifft insbesondere die gewerbliche oder kommerzielle Auswertung der Informationen beispielsweise durch die Erstellung von eigenen Informationsverzeichnissen, elektronischen oder gedruckten Datenbanken, die Vervielfältigung, Bearbeitung oder Weitergabe an Dritte. Der Nutzer darf das Internet-Portal nur im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere der geltenden Datenschutzbestimmungen, nutzen.
  3. Die Nutzer werden hiermit extra darauf hingewiesen, dass alle Rechte an dem Internet-Portal und den dort veröffentlichten Inhalten, insbesondere die urheberrechtlichen Nutzungs- und Verwertungsrechte, z.B. an den Datenbanken sowie Adressdateien, nur der PP Paffrath oder Dritten, insbesondere Kunden und Anbietern, zustehen. Die unter dem Portal angebotenen Datenbanken sind urheberrechtlich geschützt. Bei der Nutzung des Portals hat der Nutzer zusätzlich zu diesen AGB die  Urheberrechte, Lizenzbedingungen und Markenrechte Dritter zu beachten.
  4. Alle über die url www.psychotherapeutensuche.de aufrufbaren Inhalte, z.B. die Software, welche die Funktion der Webseite steuert, Graphiken, Bilder und alle anderen digitalen Objekte sind grundsätzlich urheberrechtlich geschützt und teilweise auch markenrechtlich geschützt. Jede Vervielfältigung, gewerbliche Nutzung und die nicht genehmigte Verwendung der Inhalte sowie der Software ist untersagt und wird zivil- und strafrechtlich verfolgt. Jede urheberrechtlich relevante Nutzung, z.B. jede Vervielfältigung, Verbreitung, sowie die nicht genehmigte gewerbliche Nutzung der Inhalte und der Software sind untersagt. 
  5. Nutzer und Anbieter haften bei einem vorsätzlichen Verstoß gegen diese AGB für alle so entstandene Schäden in voller Höhe. Sollte der Inhaber der Webseite in Anspruch genommen werden, behält er sich vor, den Verursacher des Schadens in Regress zu nehmen.
  6. Jeder Nutzer, Anbieter oder Kunde wird gebeten, uns über Schwierigkeiten mit dem Aufrufen der webseite, Darstellungsprobleme oder Kompatibilitätsproblemen mit Browsern, inhaltlichen Fehlern oder ähnlichen Problemen, sowie Hinweise auf Mißbrauch, insbesondere durch bewusste Falschinformation oder Täuschungen durch Anbieter oder andere Formen des Mißbrauchs durch Dritte der PsyOS GmbH unverzüglich und in geeigneter Weise mitzuteilen.
  7. Anbieter und Kunden dürfen über die url www.psychotherapeutensuche.de keinerlei Inhalte einstellen, die rassistisch, politisch radikal, zu Intoleranz gegen politische, ethnische oder religiöse Gruppen aufrufen, Hinweise auf pornographische Internet-Inhalte enthalten (entsprechend der Regeln deutschen Jugendschutzes) oder gegen geltendes Rechte der BRD verstoßen.

4. Die Pflichten von Anbietern und Kunden

  1. Die Anbieter und Kunden verpflichten sich, die notwendigen Passwörter für die Verwaltung ihrer Daten sorgfältig und vertraulich zu bewahren und vor Missbrauch zu bewahren. Auch werden sie gehalten, bei einem Verdacht auf eine missbräuchliche Verwendung das Passwort umgehend zu ändern und den Administrator der psychotherapeutensuche.de umgehend zu informieren, andernfalls sie für daraus resultierende Schäden haften. Dies beinhaltet auch den Fall, dass Dritte Ansprüche gegen die PP Paffrath geltend machen, die im Zusammenhang mit Missbrauch von Passwörtern oder dem vorsätzlichen Veröffentlichen von falschen oder irreführenden Angaben stehen.
  2. Anbieter und Kunden erklären sich einverstanden, von der PsyOS GmbH Emails zu erhalten, welche den Bestand, die Erweiterung oder Änderungen des Vertragsverhältnisses betreffen. Dazu gehört auch die Aufforderung, die veröffentlichten Informationen zu aktualisieren, insbesondere dann. wenn die PsyOS GmbH Grund zu der Annahme hat, die veröffentlichten Informationen sind unwahr, ungenau, überholt oder unvollständig sind. Falls der Anbieter nicht auf die Anfrage reagiert, die veröffentlichten Informationen zu berichtigen, ist die PsyOS GmbH berechtigt, den oder die betreffenden Einträge zu löschen oder vom Abruf zu blockieren.
  3. Webseiten sind ihrer Natur nach dynamische, sich verändernde Informationssysteme, die auch gestalterisch geändert werden, ohne dass diese jedes Mal allen Anbietern und Kunden mitgeteilt wird. Daher sind Anbieter und Kunden gehalten, sich regelmäßig über die Gestaltung ihres Eintrags im Gesamtzusammenhang der Webseite zu informieren und ggf. wünschenswerte Änderungen mit der PsyOS GmbH zu besprechen. Solange dies nicht geschieht, gelten alle Änderungen als genehmigt und auch alle rückwirkenden Ansprüche oder Regresse sind entsprechend hinfällig. Sind von Anbietern oder Kunden gewünschte Änderungen nicht oder nur sehr aufwändig umsetzbar, kann die PsyOS GmbH diese Änderungen verweigern und die Blockierung der Veröffentlichung der Daten anbieten.
  4. Anbieter und Kunden verpflichten sich, die im Rahmen ihrer Anmeldung übermittelten Kontaktdaten in der Datenbank zu pflegen, Adressänderungen und Änderungen ihrer Telefonnummern und insbesondere der Email Adressen umgehend an die PsyOS GmbH zu übermitteln und dafür zu sorgen, dass die genannten Email accounts auch so oft abgerufen werden, dass die Geschäftsbeziehung nicht durch Verzögerungen in der Kommunikation gestört wird.

5. Datenschutz

Die PP Paffrath beachtet die Bestimmungen des Datenschutzgesetzes und verpflichtet sich, die Informationen, die sie durch den Betrieb der Datenbank über Kunden, Anbieter und Nutzer erhält, nur im Rahmen dieser Bestimmungen zu verwenden. Insbesondere verpflichtet sich die PP Paffrath, alles in ihrer Macht stehende zu unternehmen, um das sogenannte Spamming und Harvesting von personenbezogenen Daten zu unterbinden.

6. Gerichtsstand

Gerichtsstand für alle zivil- oder strafrechtlichen Streitigkeiten im Zusammenhang mit den durch die Nutzung der über die url psychotherapeutensuche.de aufrufbaren Dienste ist Düsseldorf. Es gilt ausschließlich deutsches Recht.

7. Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB ganz oder teilweise nicht rechtswirksam sein oder ihre Rechtswirksamkeit später verlieren, so wird hierdurch die Gültigkeit der AGB im Übrigen nicht berührt. An Stelle der ganz oder teilweise unwirksamen oder nichtigen  Regelung treten die gesetzlichen Bestimmungen. Das gleiche gilt, soweit die AGB eine nicht vorhergesehene Lücke aufweisen.

Düsseldorf, den 19.11.2017
Stephan Bernhard Paffrath
Geschäftsführer der PsyOS GmbH
Grafenberger Allee 68
40237 Düsseldorf
Deutschland

Stand 01.01.2018