Achim Sörgel

Herr Dipl.-Psych. Achim Sörgel
Psychologischer Psychotherapeut

Praxis für Psychotherapie und Beratung - Dipl.-Psych. Achim Sörgel
Weißenfelser Str. 1 · 06712 Zeitz

+49 (0)3441 5308631
+49 (0)3441 5308632

Persönliches Profil

Als ausgebildeter Verhaltenstherapeut nutze ich das breite verfügbare und wissenschaftlich gut abgesichterte Repertoire der Verhaltenstherapie.
Mein Anliegen ist es, Sie darin zu unterstützen, wieder an einen Punkt zu gelangen, an dem Sie eigenständig ihre jeweiligen Probleme und Lebensaufgaben bewältigen können. Mein Ziel ist es dabei, dass Sie zum Experten ihrer Erkrankung und ihrer Gesundheit werden.
Dabei greife ich auf die ganze Bandbreite moderner verhaltenstherapeutischer Ansätze zurück wie Verhaltensexperimente, Expositionsbehandlung, Schema- und Plananalyse, Entspannungstechniken (vor allem Progressive Muskelentspannung), Analyse und Veränderung dysfunktionaler Gedanken oder Aktivitätsaufbau.
Neben diesen bewährten „klassischen“ verhaltenstherapeutischen Techniken liegt ein Fokus meines Behandlungsansatzes auf Therapieformen, die zur 3. Welle der Verhaltenstherapie gezählt werden, z.B. aus der Dialektisch-Behavioralen Therapie (DBT) nach Linehan, der Akzeptanz- und Comittment-Therapie (ACT) nach Hayes, oder metakognitive Ansätze. Wesentliche Bausteine und Haltungen, dieser Ansätze sind der Aufbau von Achtsamkeit und akzeptanzorientierte Strategien, die Sie darin unterstützen sollen, wirksamer im Hier- und Jetzt zu handeln, sich zunehmend wieder stärker Ihren eigenen Ziel- und Wertvorstellungen gemäß zu verhalten und so zu mehr Lebenszufriedenheit zu gelangen und die Erfahrung von Selbstwirksamkeit zu verbessern:
Diese Techniken stelle ich Ihnen einerseits im Rahmen unserer gemeinsamen Gespräche individuell, für Sie ausgewählt vor, zum anderen sollen auf dieser Website Stück um Stück einige Texte und/oder Videos erscheinen, in denen Sie sich schon vorab informieren können.

„Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden“ („Gelassenheitsgebet“ nach R. Niebuhr)

Fachgebiet(e)

  • Alkoholismus
  • Ängste / Panikanfälle
  • Berufs- und Lebenskrisen
  • Borderline-Störungen
  • Coaching und berufliche Entwicklung
  • Depression
  • Ehe- / Partnerschaftskonflikte
  • Eßstörungen allgemein
  • Flucht u. Vertreibung, Migration
  • illegale Substanzen
  • Konfliktmanagement für Gruppen
  • Paartherapie
  • Persönlichkeitsstörungen
  • psychosomatische Erkrankungen
  • Psychosomatische Störungen
  • Selbstwertprobleme
  • sexueller Mißbrauch
  • soziale Ängste
  • spezifische Ängste (z.B. Spinnen, Aufzüge)
  • Supervision in sozialen Berufen
  • Trauer
  • Traumatisierung
  • Zwangserkrankungen

Verfahren

  • Entspannungsverfahren
  • Gruppentherapie
  • Konfrontationstherapie
  • Paartherapie
  • Traumatherapie
  • Verhaltenstherapie

Personenkreis

  • Erwachsene
  • Gruppen
  • Jugendliche
  • Paare

Besonderheit(en)

  • eingeschränkt Rollstuhl geeignet
  • Online-Therapie möglich

Kostenträger

  • Privatkassen und Selbstzahler
  • Kostenerstattung
Letzte Änderung am: 26.11.2018

Problem bei diesem Datensatz melden

Bitte füllen Sie die folgenden Felder aus, falls wir Rückfragen haben.